Kulturfrühstück mit Siggi Klaiber

Kulturfrühstück mit Siggi Klaiber

 

Wieder war der Kulturbahnhof voll besetzt. Dieses Mal war der Gitarrist und Sänger Siggi Klaiber zu Gast. Klaiber, einer der besten Gitarristen Deutschlands und Kleinkunstpreisträger Baden-Württembergs überzeugte mit seinem virtuosen Gitarrenspiel und seiner prächtigen Stimme. Er zeigte sich besonders beim Flamenco von seiner besten Seite. Aber auch der Blues kam bei seinem Gastspiel nicht zu kurz. Seine einzigartige Spielweise kam voll zur Geltung wie bei Stücken von Eric Clapton, Mark Knopfler oder David Gilmore. Siggi Klaiber interpretierte sie auf seine ganz eigene Weise.

Mit dem Duo Burr & Klaiber machte er sich deutschlandweit in den letzten Jahren einen Namen. Klaiber zeigte sich als Meister seines Fachs. Eines seiner letzten Lieder widmete er der kürzlich verstorbenen südspanischen Gitarren-Legende Paco de Lucia. De Lucia sei schon lange sein großes Idol gewesen, so Klaiber. „Das Stimmen ist ein Zeichen, dass man live spielt“, so Klaiber zu den Frühstücksgästen. Das zeige, dass er seine Live-Auftritte genieße.

Das nächste Kulturfrühstück findet schon am Sonntag, 18. Mai mit dem Uwe Saussele Trio statt. Der Vorverkauf bei Schreibwaren Harrack in Neuenstein hat bereits begonnen.