Am Sonntag, 14. August gastiert „Salon du Jazz” vor dem Kulturbahnhof bei einem Jazz-Matinee.

Am Sonntag, 14. August gastiert „Salon du Jazz” vor dem Kulturbahnhof bei einem Jazz-Matinee.

Am Sonntag, 14. August gastiert „Salon du Jazz" vor dem Kulturbahnhof bei einem Jazz-Matinee. Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die vierköpfige Combo "Salon du Jazz" besteht seit über 10 Jahren und ist seitdem auf vielfältigen kulturellen Bühnen mit ihren eigenen Kompositionen unterwegs. Ihre instrumentale Musik begeistert dabei nicht nur ausgesprochene Genre-Fans mit ihren ansprechenden Melodien. Diese sind mal lyrisch verträumt, mal groovig mit ausdrucksvoller Dynamik und sind inspiriert von Alltagsbegebenheiten, Stimmungen, Urlaubserlebnissen sowie Szenen aus der Literatur. Das Spektrum reicht von Cool Jazz über Latin und Blues bis hin zu Jazzrock-Fusion, wobei die akustischen Instrumente für einen transparenten Sound sorgen.
Im Vordergrund steht die Komposition, die Melodie, das Arrangement. Dennoch kommt auch das Solospiel nicht zu kurz, das vor allem von Saxofon und Gitarre gestaltet wird. Augen- und ohrenfällig sind auch der Kontrabass und ein originelles Percussion, die der groovig-verträumten musikalischen Reise von "Salon du Jazz" den entsprechenden Drive geben.
Ein Gastspiel beim SWR-Fernsehen sorgte für eine große Resonanz bei den Zuschauern, seitdem werden die CDs der Band deutschlandweit gehört.

Die Besetzung von „Salon du Jazz“:
Moritz Koch - Altsax
Jochen Ebert - Akustikgitarre
Dieter Seiferling - Kontrabass
Robert Schickle - Percussion

Kulinarisch sorgen die „3 Mädels am Herd“ mit regionalen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl. Zudem gibt es Hohenloher Landeis im Angebot.

Das Team des Kulturausschusses freut sich auf Euer / Ihr Kommen.

<< ZURÜCK ZU AKTUELLES